Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 …die Seite für mehr Bewusstsein, Liebe & Lebenskraft!

 


 

Thors Hammer MjölnirThors Hammer Mjölnir


 


Letzte Überarbeitung:

08.09.2019


 

Aktuelle Änderungen & Ergänzungen:

- Instagram-Kanal

- Fortführung der Beschreibung von  Runen

- Beschreibung Ausbildungen


Kontakt

Mehr Lebens Kraft

Ulf Straßburger

Gottlieb-Daimler-Straße 6

30974 Wennigsen

01522-8973784

mehr-lebens-kraft@gmx.de

www.mehr-lebens-kraft.de

www.reiki-bei-burnout.net


 

 

Thors Hammer - ein Symbol außerhalb der klassischen Runenreihen

Mir scheint es so, dass dieses Zeichen vor allem um den Hals bebärteter Männer hängt. 

Die archaische Symbolik von Thor und seinem Hammer finde ich faszinierend:
Thor ist im konservativen Sinne der uneheliche Sohn von Odin, seine Mutter ist die personifizierte Erde.
Trotz seiner besonderen körperlichen Stärke ist er mehr der naive, aufbrausende bäuerliche Kumpel als der taktisch vorgehende Krieger aristokratischer Abstammung.
Hammer statt Schwert. Werkzeug statt Waffe. Impulsives Herz statt berechnendem Intellekt.

Thor hat mit Fruchtbarkeit zu tun und sein Hammer bringt diese (zurück). 
So wird zu Hartes, Archaisches und fürs menschliche Leben Ungeeignetes wie z.B. Eisriesen und durch sie symbolisierte Strukturen "weich geklopft" und auf "verdaubare Größe" gebracht...

Ich verwende deshalb diese göttliche Hammer-Energie für Segnungen und Weihungen - aber auch sehr oft erfolgreich, um destruktive, festgefahrene energetische Strukturen zu erschüttern und damit wieder am Fluss des Lebens teilhaben zu lassen. Z.B. mental-emotionale Komplexe und Prägungen aufzulösen. 

Die magische Kompetenz hierin (d.h. mit einer unmittelbaren Wirkung) kannst du z.B. durch die schamanische Einweihung im Rahmen meiner Ausbildung in "Nordische Mythologie und Runen" bekommen.

2019 Ulf Straßburger 
www.mehr-lebens-kraft.de

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?