Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 …die Seite für mehr Bewusstsein, Liebe & Lebenskraft!

 


 

Seelen-BildSeelen-Bild


 


Letzte Überarbeitung:

12.10.2017


 

Aktuelle Änderungen & Ergänzungen:

- Termine bis  Ende 2017, einschl. Webinare

- Eigener Videokanal von YouTube


Kontakt

Mehr Lebens Kraft

Ulf Straßburger

Gottlieb-Daimler-Straße 6

30974 Wennigsen

01522-8973784

mehr-lebens-kraft@gmx.de

www.mehr-lebens-kraft.de

www.reiki-bei-burnout.net


 

 

Reiki: Heilsame Gefühle deiner Seele

Wer von uns kann sich an unzählige freudige und glückliche Ereignisse aus frühester Kindheit erinnern?
Wer kennt das Gefühl tiefer Geborgenheit, im warmen Schoß der Mutter zu sein? Dort satt und zufrieden zu liegen, weil man durch Liebe und Herzenswärme gut genährt ist?
Wer kann das Gefühl der Sicherheit beschreiben, wie der eigene Vater einen vor allem Übel beschützt? Wie er mit liebevoller Güte stolz auf uns ist, egal was wir getan und erreicht haben?
Wer weiß aus tiefstem Herzen darum, ein göttliches und unendlich geliebtes Wesen zu sein – alleine darum, weil wir SIND?
Wer kann einem anderen Menschen mit offenem Herzen und Leichtigkeit ins Gesicht sagen, dass man sich selbst so liebt, wie man gerade jetzt ist? JETZT aussieht? Sich seine Fehler und Irrwege lächelnd vergeben hat? Und dem Gegenüber auch?

Diese Gefühle machen sich in unserem Körper bemerkbar – bleiben sie im Kopf, sind es nur Illusionen und Schatten davon, die uns nicht nähren und erreichen können!
Wärmen sie uns nicht in tiefer Nacht, sind es nur Gefühlsreflexe (Sekundär-Gefühle), die wir uns angeeignet haben, um überleben zu können.
Aber erlauben sie uns auch, gerne hier und jetzt das Leben und zu LIEBEN?

Fast alle Menschen, die ich kenne (ebenso ich selbst) haben eher verstörende und verstörte Gefühlsechos, die uns weis machen wollen, dass das Leben und die Liebe „halt so seien“, wie wir es zu oft erfahren haben und erinnern und anderen angetan haben...

Deshalb pflegen wir unser Helfersyndrom, um uns per Aufopferung die göttliche Liebe zu verdienen. Das Warten und Hoffen auf die Erlösung eines Tages, wenn wir die Augen für immer schließen.
Darum haben wir nicht genug Selbstliebe und Seelenweisheit, um die Pfade Richtung Depression und Burnout von denen zu unterscheiden, die uns Richtung Sinn und Glück und Liebe führen.
Deshalb meinen wir tief in uns, Glück und Fülle und Liebe stehen uns nicht zu und deshalb auch niemandem sonst und wir neiden anderen, was diese haben und glücklicher scheinen lässt.

Weil wir dieses Drama alle tief in uns tragen und uns der glücklichen und von Liebe überströmenden Momente nicht erinnern (weil sie nie erlebt oder von anderem überwuchert wurden), strampeln wir uns ab in klassischen Therapien, suchen unser Glück im Außen, in Arbeit, durch Kontrollzwang, beim Meditieren und Fasten und ... und Pflegen unsere persönlichen Süchte („Suche an falscher Stelle“): Alkohol, Rauschkräuter, Sex, Enthaltsamkeit um jeden Preis, Shopping, Fernsehen und ähnliches. Folgen unseren lauten Ängsten statt der schüchternen Stimme im Herzen.
Wir versuchen, unseren Schmerz dadurch zu betäuben und weiter zu überleben.

Weil wir aber nicht wirklich spüren und erinnern können, wie sich Liebe und Geborgenheit und Vertrauen wirklich anfühlen, haben wir kein richtiges Ziel, das uns einen sinnvollen neue Weg weist – deshalb fallen wir allzu oft in alte Muster und Gewohnheiten zurück und drehen immer wieder ähnliche Erfahrungsrunden, mit denen wir uns unsere quälenden Misserfolge in Bezug auf mehr Glück vorhalten.

Und jetzt?

Es gibt einen Teil von uns, der all diese vermissten Gefühle kennt und erinnert, weil sie zu anderen Zeiten in der Unendlichkeit bereits millionenfach erfahren wurden: Unsere Seele!
Verbinden wir uns mit diesem höheren Teil von uns, kann uns unsere Seele die lange vermissten Erfahrungen vermitteln, die wir so nicht erfahren haben und eigentlich auch nicht mehr erfahren können. So können wir uns aus den ungesunden Abhängigkeiten und unseren emotional krankhaften Hamsterrädern lösen, ohne menschliche und lehrreiche Kontakte vermeiden zu müssen.

Dieser direkte Kontakt mit den Seelengefühlen befriedet die verstörten und verstörenden Stimmen in uns, wie ich sie oben beschrieben habe.
Da unser irdisches Sein jetzt eine neue Orientierung im Innen hat, können wir uns viel leichter im Außen dem zuwenden, was uns nachhaltig glücklich macht – und damit mehren wir engelsgleich auch das Glück anderer Lebewesen um uns herum.
Angst und Verzweifelung wandelt sich in Neugier und Mut. Neid und Wut in herzliches Gönnen und Mitgefühl. Kontrollzwang in Vertrauen. Glauben in Gewissheit. Aufopferung in sinnvolle Hingabe. Burnout und Sinnsuche (Sucht) in neue Kraft und Vision aus dem Herzen.
Schritt für Schritt.

Kommst du mit?

Bei vielen Rainbow Reiki Lehrern ist die Reiki-Anwendung nun Ausbildungsbestandteil im 2. Grad Rainbow Reiki (Voraussetzung: 1. Grad Usui oder Rainbow Reiki).

Der Kontakt mit den Seelengefühlen ist eingebettet in eine 8-minütige Fern-Ganzbehandlung, in die sich zur komplexen Unterstützung unserer Selbstheilung auch Mentalheilungen mit Affirmationen, Bachblüten oder Edelsteinenergien, Chakra-Energie-Karten-Siegel und vieles andere einfach mit einbinden lassen.

Die Reiki-Anwendung ist neben der Reiki-Anwendung aus dem 1. Grad Rainbow Reiki ein weiteres riesiges Geschenk der Großen Göttin an uns. Es darf auch einfach gehen!
Damit ist nun auf einfache Weise das Schöpfen aus den Quellen unserer Seele möglich - der bereits äußerst vielseitige und effektive 2. Grad Rainbow Reiki mit Karmaclearings, nährenden Kontakten zum Inneren Kind und Hohen Selbst und Engeln, Allergielöschung, berührungsloser Korrektur des Atlaswirbels und der Beckenschiefstellung, Reinigung des Hirnstamms von psychischen und physischen Altlasten, Power-Mentalheilung uvm. erhält eine äußerst wichtige Ergänzung.

Wir freuen uns herzlich auf dich!
Ihr Ulf Straßburger

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?