Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 …die Seite für mehr Bewusstsein, Liebe & Lebenskraft!

 


 

Verwendung einer MalaVerwendung einer Mala


 


Letzte Überarbeitung:

12.10.2017


 

Aktuelle Änderungen & Ergänzungen:

- Termine bis  Ende 2017, einschl. Webinare

- Eigener Videokanal von YouTube


Kontakt

Mehr Lebens Kraft

Ulf Straßburger

Gottlieb-Daimler-Straße 6

30974 Wennigsen

01522-8973784

mehr-lebens-kraft@gmx.de

www.mehr-lebens-kraft.de

www.reiki-bei-burnout.net


 

 

Mantra-Arbeit mit Reiki (3/3)

Wie lassen sich Mantras und Reiki-Behandlungen miteinander vernetzen?
Hierum wird es nach den Grundlagen zur Mantra-Arbeit im ersten Teil und die kreative Arbeit mit den Symbolen und Meditation im zweiten Teil gehen.

Mantra-Arbeit vor oder bei Reiki-Anwendungen
Viele Mantras können nun einfach als Vorbereitung/Einstimmung zu einer Behandlung oder Meditation rezitiert werden - oder natürlich während einer Reiki-Kontakt- oder Fernbehandlung; in der Praxis so wie im ersten Teil dieser Serie beschrieben. 
Dabei ergibt sich der zugeordnete Wirkungsbereich aus dem jeweiligen Mantra bzw. Lichtwesen, welches hierbei angerufen wird. Dieses lässt sich in passender Literatur herausfinden oder wird vom ins MantraEinweihenden erklärt. 
Tara (Kannon) hilft z.B. bei 4. Chakra-Themen (Liebe, Selbstliebe); der Elefantengott Ganesha u.a. bei den Themen Spiel, Spaß und Neubeginn; lemurianische Mantras des Rainbow Reiki etwa bei der Lösung vom Sünder- und Armuts-Unterbewusstsein oder zur Aktivierung von einzelnen Meridianen und Organen, damit diese besser Reiki annehmen können. 
Eine weitere spannende Möglichkeit: Die im zweiten Teil dieser Serie beschriebenen Lebensregel-Mantrenals Affirmation während der Mentalbehandlung verwenden. Seit ich dieses regelmäßig mache, verbessert sich meine Erdung und Anbindung an die Kräfte der Natur.
Eine ähnliche Anwendung ist auch unter der neunten Usui-Technik Sei Heki Chiryo in dem Buch „Das istReiki" beschrieben.
Das besonders vielseitig verwendbare Mantra Om koro koro sendari matôgi sowaka ist vom Medizin-Buddha Yakushi Nyorai: Er heilt diverse körperliche und geistige Gebrechen sowie karmische Hintergründe, segnet Medikamente und macht sie bekömmlicher (das gilt auch für allopathische), hilft in Gefahr und bei materieller Armut. Er sagt: Wer sich fortlaufend ums Überleben kümmern muss, hat zu wenige Ressourcen für seinen Weg zum Erwachen.
Nicht nur Mark Hosak hat wie in „Das große Buch der Reiki-Symbole" beschrieben, spannende Erfahrungen mit diesem Mantra gemacht. Auch meine eigene Befindlichkeit bei körperlichen Anstrengungen, bei Blessuren und benötigten Mengen an Nahrung hat sich merklich und schnell verbessert. Andere haben hiermit z.B. erfolgreich Tiere bei verschiedenen schweren Erkrankungen behandelt oder Gifte ausgeleitet.
Das Mantra dieses freundlichen Buddhas ist Einweihungs- und Ausbildungsbestandteil im 1. Grad Rainbow Reiki.

Kein Ende in Sicht
Dieses sind nur einige Möglichkeiten, wie wir Mantren spaß- und sinnvoll wie bereichernd in unseren Reiki-Alltag integriert können. So können wir uns und unseren Nächsten noch besser beim ganzheitlichen Gesunden helfen. Wie so oft liegt die Begrenzung in unserer Vorstellungskraft, unserem Mut und unserer Hingabe. Aber auch hierfür gibt es notfalls das passende Mantra, um hierbei Heilung zu erbitten...
Kreativität hilft natürlich auch weiter: Wer z.B. keine Mâlâ verwendet, kann ja einfach abschätzen, wann wieviele Mantra-Wiederholungen gesprochen wurden oder sich mit einer Zähltechnik ohne Kette weiterhelfen.

In diesem Sinn wünsche ich uns allen, dass wir immer wieder neugierig und kreativ unsere Grenzen zum Besten des Ganzen weiten und auch auf diesem Wege spirituelle Geschenke in unser Leben lassen.
Und es gilt: Auf Perfektion warten bringt uns keinen praktischen Erfolg. Einfach anfangen! Jetzt.

Mein Dank gilt allen an dieser Inspiration und seiner Ausarbeitung Beteiligten. Als Quelle dienten „Das große Buch der Reiki-Symbole" von Mark Hosak & Walter Lübeck, „Das ist Reiki" von F. A. Petter sowie das 1. Grad Rainbow Reiki-Skript von Walter Lübeck. Und natürlich verschiedene persönliche Erfahrungen.
Ihr Ulf Straßburger

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?