Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 …die Seite für mehr Bewusstsein, Liebe & Lebenskraft!

 


 

24er Futhark24er Futhark


 


Letzte Überarbeitung:

12.10.2017


 

Aktuelle Änderungen & Ergänzungen:

- Termine bis  Ende 2017, einschl. Webinare

- Eigener Videokanal von YouTube


Kontakt

Mehr Lebens Kraft

Ulf Straßburger

Gottlieb-Daimler-Straße 6

30974 Wennigsen

01522-8973784

mehr-lebens-kraft@gmx.de

www.mehr-lebens-kraft.de

www.reiki-bei-burnout.net


 

 

Die spirituelle Welt der Runen – Weissagungen und ganzheitliche Erkenntnisse (4)

Es gibt heutzutage diverse populäre moderne Orakelsysteme mit Karten, z.B. mit Engeln und Krafttieren, welche mit Edelsteinen oder sogar Gummibärchen.
Diese haben alle einen (wenn auch eingeschränkten) Nutzen und bieten eher recht grobe Deutungsmöglichkeiten mit Schlagworten wie „Kraft“, „Liebe“, „Vergebung“ und dergleichen.

Wie auch das I Ging, das Tarot, die Chakra Energie Karten und andere komplexe Systeme haben die Runen eine besondere Stärke: Sie sind eingebettet in einen ganzheitlichen spirituellen Kontext, eine Erklärung der Welt, der Zyklen von Sonne, Mond und Jahreskreis, den Naturgesetzen, dem Werden und Vergehen, den Elementen, dem Wirken von Göttern und Menschen und vielem anderen.
Das Runenorakel ist also ein ganz besonderes Geschenk der Götter an uns Menschen!

Um dieses nun deuten zu können, muss ich mich in den lebenslangen Lernprozess begeben, denn keines (!) dieser göttlichen Konzepte kann ich mal so nebenbei in der kompletten, komplexen Tiefe ergründen – ein fortwährender Abgleich mit meinen Erfahrungen und den Antworten des Lebens ist notwendig. Aber auch das kann und sollte Spaß machen! Ist es doch auch das, weshalb wir hier sind auf diesem wunderschönen blauen Planeten.

Was bedeutet nun eigentlich „Weissagung“ oder „Wahrsagen“?
Die Zukunft ist unbestimmt – trotzdem gibt es bestimmte und erkennbare Tendenzen. Astrologische Transite zu persönlichen oder globalen Themen zum Beispiel bilden diese ab. Die Prinzipien von Ursache und Wirkung auch – jedoch lassen sich diese durch den Verstand und das persönliche Wissen nur bedingt erkennen. Also hat hier als „Berater“ das Ziehen oder Werfen von Runen seinen tieferen Sinn und Nutzen.
Man kann sagen, die Seelenebene gibt hier einen Tipp. Oder hilfreiche Engel, Götter, Ahnen,...

So kann ich nicht genau herausfinden, „wann denn nun endlich mein Traumpartner in mein Leben kommt“. Denn mein notwendiges Handeln nehmen mir weder die Runendeutung noch andere Menschen ab!
Ich kann aber erkennen, was ich etwa zu lernen habe, damit ich mir eine liebevolle Partnerschaft überhaupt erst ermöglichen kann. 
Worin liegen meine Widerstände dabei und wie sind diese „zu heilen“?
In welcher Phase eines Zyklus bin ich gerade und welche Herausforderungen stehen mir dabei bevor? 
Was fällt mir gerade besonders leicht und wo sind die Steine auf meinem Weg besonders groß? 
Welche Götter, Naturgesetze und Elemente geben mir Rückenwind – welche eher nicht?
Welche grundsätzlichen Konsequenzen wird es haben, wenn ich dieses oder jenes entscheide?

So gibt es neben vielen universellen Legemethoden auch runen-spezifischere, etwa die Legung „Der drei Nornen“. Dieses sind in der nordischen Mythologie die Schicksalsgöttinnen, denen Vergangenheit (Göttin Urd: versteckte Wurzeln eines Problems), Gegenwart (Göttin Verdani: Handlungsempfehlung jetzt) und Zukunft (Göttin Skuld: die Früchte, die ich dann ernten werde) unterliegen.
Bin ich ein wenig in dem Wissen über die Runen zuhause, kann ich so an wichtige Erkenntnisse für mein Denken, Fühlen und Handeln kommen – und mir so den Acker für eine glücklichere Zukunft bestellen!

Übrigens müssen sich selbst so mächtige Wesen wie der Gott Odin den Nornischen Gesetzen unterwerfen – sie sind nicht frei von den kosmischen Zyklen und den Konsequenzen ihres Handelns.

Dieses Los teilen also selbst die Götter und Engel mit uns Menschen...

Trotzdem können sie wie auch wir innerhalb spiritueller Gesetzmäßigkeiten mit den Runen zaubern, um Steine beiseite zu räumen, passende „Zufälle“ einzuladen, rituelle Opfer zu bringen, Visionen zu bekommen, mich besser für Heilungsimpulse zu öffnen und destruktive Energien zu bannen.
Aber das ist Stoff für weitere Artikel in dieser Serie...

Herzliche Grüße!
Ulf Straßburger

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?